“Blaudruck“ und Ausstellungseröffnung

Im Rahmen des „Kleinen Festes am Bache“ am 15.09. von 15:00 bis 17:00 Uhr haben  wir die alte Handwerkstechnik des Blaudruck erlebbar gemacht. Es konnten sowohl von uns vorbereitete  als auch mitgebrachte Materialien bedruckt werden. Zahlreiche Kinder und auch Erwachsene haben sich mit Interesse und erstaunlicher Ausdauer damit beschäftigt  mit kleinen Holzstempeln (sog. Modeln) Taschen, T-shirts und Kissenbezüge zu bedrucken.

Außerdem wurden Teile der von Herrn Kurz im Jahre 2010 anlässlich des 1025-jährgen Jubiläums von Anderten konzipierten Ausstellung zur Geschichte Andertens in unserren Vereinräumlichkeiten errneut der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Seit dem Fest ist die Ausstellung zu bestimmten Zeiten in unseren Räumlichkeiten zu besichtigen.

mehr Informationen zum Blaudruck

mehr Informationen zur Ausstellung

Der zweite Bürgerbrunch – im Jubiläumsjahr der Freunde Andertens

Am 12. August veranstalteten die Freunde Andertens den diesjährigen Bürgerbrunch vor dem Gebäude Walter – Clemens – Platz 1.

Etwa 80 Besucher waren gekommen und starteten bei strahlendem Sonnschein mit einem mitgebrachten gemütlichen Frühstück an den bereitgestellten Tischen und Bänken.

In diesem Jahr hatte sich der Verein wieder etwas Besonderes ausgedacht: Neben der Ballonbastlerin Olivia, die vielen vom letzten Jahr bekannt war, konnten Interessierte aus Getreidekörnern Flocken quetschen und diese mit anderen Cerealien zu einem leckeren Müsli mischen, welches gleich zu einem gesunden Start in den Tag beitrug.

Herr Zinke, ein stadtteilbekannter Musiker, hatte seine Gitarre dabei und gemeinsam mit den Teilnehmern wurden bekannte Volkslieder gesungen.

Unser Bezirksbürgermeister Herr Dickneite und die Stadtbezirksmanagerin Frau Karschunke begrüßten die Aktion, die im letzten Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde.

Wir freuen uns, dass der Bürgerbrunch von der Anderter Bevölkerung so gut angenommen wird und planen, ihn auch im nächsten Jahr in unser Programm aufzunehmen.