Datenschutzhinweis

Aus gegebenem Anlass – hier ein Hinweis, wie wir den Schutz der uns anvertrauten Daten handhaben:

Website

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das System unseres Internetproviders automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei i.d.R. erhoben:

– Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
– Das Betriebssystem des Nutzers
– Den Internet-Service-Provider des Nutzers
– Die IP-Adresse des Nutzers
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
– Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ggf. ebenfalls in den Logfiles unseres Providers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers auf unseren Rechnern findet nicht statt.

Daten der Mitglieder

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder und Kursteilnehmer (Name, Adresse, Telefonnummer und ggf. Emailadresse, wie im Mitgliedsantrag bzw. der Anmeldung angegeben)  für die Mitgliederverwaltung und Information bzw. Abrechnung verarbeitet.

Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied und jede/r Kursteilnehmer/in insbesondere die folgenden Rechte:

–  das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO
–  das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO
–  das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO
–  das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO
–  das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO und
–  das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO.

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu einem anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

Sonstige Daten

Daten, die von uns unbeeinflusst und nicht kontrollierbar bei uns „eintreffen“ wie z.B. Kontoverbindungen aufgrund von Überweisungen von Teinhemerbeiträgen oder Spenden werden im Rahmen der Buchhaltung in Form von Kontoauszügen archiviert und frühestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Zusätzlich verarbeiten wir zu Abrechnungszwecken und für die Versendung von Informationen zu Kursen oder für Einladungen die Kontaktdaten unserer Mitglieder und Kursteilnehmer auf, sofern uns diese im Zuge der Anmeldung bekanntgegeben werden.

Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist Thomas Stolte, Beethovenring 20, 30989 Gehrden